Berliner Schüler:innen für Spitzenleistungen in MINT-Wettbewerben geehrt

Der Senat hat auch in diesem Jahr Berliner Schüler:innen für ihre Spitzenleistungen in MINT-Wettbewerben geehrt.

Folgende Schüler des letzten Abiturjahrganges des Andreas-Gymnasiums wurden ausgezeichnet: Keerthithan Kulanathan, Leon Neymeyer und Andrè Datchev. Sie haben in ihrer Schullaufbahn das MINT-Zertifikat mit Auszeichnung bzw. besonderem Erfolg erreicht.