Wahlpflichtangebot

Im Folgenden findet sich eine Übersicht über das Wahlpflichtangebot am Andreas-Gymnasium.

Klasse 8

Erstmals wurde am Andreas–Gymnasium im Schuljahr 2015/16 für die Klassenstufe 8 ein dreistündiger Wahlpflichtkurs angeboten. Dieser Kurs soll einer inhaltlichen Vororientierung dienen, die dann im Wahlpflichtunterricht der 9./10. Klasse konkretisiert wird.

Die Besonderheit des Wahlpflichtunterrichts in Klasse 8 ist, dass er fächerübergreifend konzipiert ist. Das gemeinsame Bearbeiten von Projekten soll die Schüler*innen befähigen, ihre Kenntnisse des einen Faches auf anderen Fachgebieten anzuwenden.

Angebot in Klasse 8:

Klasse 9 und 10

In der Klassenstufe 9 und 10 findet im Rahmen der regulären Stundentafel Unterricht in zwei Wahlpflichtfächern, die sich die Schüler*innen im Rahmen des Angebots der Schule selbst aussucht, statt.

Dem Wahlpflichtunterricht kommt zudem auch die Aufgabe zu, eine Vororientierung auf die Hauptfächer (Leistungskurse) im zukünftigen Abitur zu geben.

Angebot in Klasse 9:

Angebot in Klasse 10: