Schach: Erfolge beim Jugendsommeropen

Der Sommer ist zwar vorbei, aber aus Traditionsgründen heißt das erste Kinder- und Jugendschachturnier der Saison noch nach der warmen Jahreszeit. Unsere Schach-AG feiert in diesen Tagen ihren 1. Geburtstag und da war es höchste Zeit mit ein paar Spielern in Weißensee vorbeizuschauen. Denn dort fand am 07./08. Oktober das diesjährige Jugendsommeropen statt. Es hat sich gelohnt.

Altersklasse u12
Er ist erst seit 4 Wochen am Andreas-Gymnasium, brachte aber einige Turniererfahrung mit. Michi aus der 5. Klasse gewann 4 seiner 6 Spiele, was für den 3. Platz reichte und einen Pokal anbrachte. In derselben Altersklasse startete Lola aus der 6. Klasse, die in ihrem ersten Turnier mit längerer Bedenkzeit auf ordentliche 2 Punkte kam.

Altersklasse u14
Bei den “Großen” waren ebenfalls zwei Andreianer unterwegs, die ihr erstes Turnier mit längerer Bedenkzeit spielten. Kurdo (8. Klasse) kam am Ende auf gute 3 Punkte (50%), bei Lara waren es deren 2. Allerdings reichte das bei Lara dann auch für den Preis des besten Mädchens.

Altersklasse u18
Bei den “Ganz Großen” war unter anderem Elli aus der 9. unterwegs. Auch sie kam auf 2 Punkte im ersten Turnier überhaupt (zum Vergleich: ich hatte in meinem ersten Turnier 0/7) und wird in der Altersklasse dritte.

Alle Ergebnisse und Ranglisten der Jugendsummeropen unter http://www.schachjugend-in-berlin.de/2017/10/jugendsommeropen-2017/.

Hr. Sill