Wettbewerb “Känguru der Mathematik” 2018

Am Donnerstag, den 15.03.18 war es wieder soweit – wie jeden 3. Donnerstag im März: Känguru-Tag in mehr als 70 Teilnehmerländern weltweit. Am Andreas-Gymnasium nahmen ca. 200 Schülerinnen und Schüler am 75-minütigen Einzelwettbewerb “Känguru der Mathematik” teil.

Die Klasse 10.1 knobelte in den Räumlichkeiten der Humboldt-Universität zu Berlin an den Känguru-Aufgaben. Im Anschluss daran durften die Schüler in einem Workshop ihrer Wahl weitere spannende Dinge rund um die Mathematik erfahren. Zur Auswahl standen die Themen: Dreiecksbeziehungen, Monte-Carlo-Methoden, Fraktale und ihre Dimensionen und Mathematisches Papierfalten.

Jetzt hoffen wir auf viele Preisträger unter den Andreanern.

Zum Schluss noch eine Känguru-Aufgabe mittleren Niveaus für die Jahrgangsstufen 7/8 aus dem Jahr 2017 für alle Knobelfans und solche, die es werden wollen: