Information zum Lernstoff während der Schulschließung

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

die derzeitige Situation stellt uns vor ganz neue Herausforderungen, die wir in diesem Maße noch nie zu bewältigen hatten. Wir als Andreas-Gymnasium sind weiterhin bemüht, in einem gewissen Maß die Unterrichtstätigkeit für unsere Schule aufrechtzuerhalten.
Durch die neuerlichen Auflagen des Senats, die Schule stufenweise erst frühestens ab dem 04.05.2020 wieder zu öffnen, wird das bisher praktizierte Homeschooling weitergeführt.

Daher wird wie folgt verfahren:

  1. Die Schüler*innen der Klassen 11 und 12 kontaktieren ihre Fachlehrer*innen über die Dienstmail und erhalten so Material zur eigenständigen Bearbeitung. Zum Teil greifen die Fachler*innen auch auf die HPI-Cloud zurück.
  2. Die Schüler*innen der Klassen 5 und 6 erhalten Aufgaben der Fachlehrer *innen über den Mailverteiler der Klassenlehrer*innen.
  3. Die Schüler*innen der Klassenstufe 7 bis 10 erhalten ihre Aufgaben über unsere HPI-Cloud.

Es gilt zu beachten, dass die Lehrer*innen dort nach und nach das entsprechende Material hochladen werden, d.h. Sie und Ihre Kinder sollten stetig nachschauen, ob neue Aufgaben von den Fachlehrer*innen hinzugefügt wurden. Sollte es dahingehend Fragen oder Probleme geben, wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Fachlehrer*innen.

Hier nochmal der Hinweis, dass Sie darauf achten, dass Material und Aufgabenstellungen in der HPI-Cloud sowohl unter “Themen” bzw. “Aufgaben” zu finden sind, als auch in den jeweiligen Ordnern der Fächer unter “Kursdateien”.

Weitere aktuelle Hinweise entnehmen Sie bitte den FAQ – Nutzung der HPI-Cloud.

Sollten technische Schwierigkeiten auftreten, wenden Sie sich bitte an das Support-Team: Fr. Dimitrova (dimitrova@andreas-schule.org), Hr. Seifert (seifert@andreas-schule.org) oder Hr. Ullrich (ullrich@andreas-schule.org).

Dr. Strohmeyer (Schulleiterin)