Selbstverantwortlichkeit

Bei uns wird es allen Schüler*innen ermöglicht, Selbstverantwortung zu übernehmen.

Gesamtschüler*innen-Vertretung (GSV)

Die GSV ist die Schüler*innenvertretung und dient dem Austausch und der Besprechung von Angelegenheiten mit den Schüler*innen nach demokratischen Grundsätzen.

Die Schüler*innen arbeiten eigenverantwortlich an Projekten zur Schule. Damit verwirklichen sie ihre eigenen Projektideen und wirken aktiv an der Gestaltung des Schulalltags mit. Außerdem dient die GSV als Sprachrohr der Schülerschaft und als Anlaufstelle bei Konflikten.

Aktuelle Informationen rund um die GSV sind hier zu finden.

GSV-Fahrt

Durch die dreitägige GSV-Fahrt, die einmal pro Jahr stattfindet, werden mit Unterstützung von “mehr als lernen” neue Ideen entwickelt, die das Schulleben verbessern sollen. Zu erwähnen sind einige Errungenschaften wie zum Beispiel die Handy-Freiheit, die jährliche Frühlingsparty und vieles mehr.

Impressionen der letzten GSV-Fahrt sind hier zu finden.

Courage AG

Die Courage-AG ist eine von Schüler*innen gegründete AG, die sich zum Ziel gesetzt hat, für einen Schulalltag ohne Sexismus, Rassismus, Antisemitismus, Queerfeindlichkeit oder andere Formen von Diskriminierung zu sorgen.

Mit unseren Bemühungen traten wir kurz nach unserer Gründung dem Netzwerk Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ bei, unter dem sich bundesweit über 2.800 Schulen organisieren und austauschen, um für einen angenehmen Schulalltag zu sorgen.

Mehr Informationen zur Courage AG sind hier zu finden.

KinderNotHilfe

Insgesamt mehr als 70 Schüler*innen von der 7. bis zur 12. Klasse engagieren sich für selbst ausgewählte Projekte der Kindernothilfe. Im Vordergrund steht dabei, über die verschiedenen Notstände in der Welt zu informieren und unsere Schulgemeinschaft dafür zu sensibilisieren, dass das Leben, das wir führen, für viele Kinder auf dieser Welt keine Selbstverständlichkeit darstellt. Durch Spendensammeln versuchen wir dazu beizutragen, ein klein wenig an diesem Zustand zu verändern.

Mehr Informationen zur KinderNotHilfe am Andreas-Gymnasium sind hier zu finden.